MASTERCENTRAL

Zentralsystemtechnik

MASTERCENTRAL

MASTERCENTRAL

Für größere Anlagen geht kein Weg an einer Zentrale mit den Möglichkeiten einer Windows-Plattform vorbei. Um die Nachteile von PC basierenden Systemcontroller bezüglich der Betriebssicherheit zu kompensieren, wurde mit unserer MASTERCENRAL ein neues Konzept verfolgt.

Anwendungen:

  • als universelle Zentraleinheit für den Hochsicherheitsbereich und alle größeren Detektionssysteme

Features:

  • aktuelle Vorteile einer Windows-Plattform
  • industrielle, lüfterlose Technik ohne drehende Teile
  • eine Vielzahl an Hardwareschnittstellen

Bauform 19″ Kassette 2HE, 84TE oder Tischgehäuse
Prozessor Bay-Trail-I Quadcore 1.91 GHz
Spannungsversorgung 230VAC max. 100W
Betriebssystem aktuelles Windows
Speichermedium 1 industrieller Flash-Speicher (SSD) >60GB
Schnittstellen 1 Front-USB und 6 USB (Gehäuserückseite)
3x RS232C
4x RS-485 galvanisch isoliert
2x LAN (GBit)
Grafik HDMI und VGA
Audio Mic, Line
Sonstige Ein- und Ausgänge 4 überwachte Eingänge (Diff.-In`s)
4 potenzialfreie Relaisausgänge
Spannungsversorgung für externe Geräte 24VDC max. 50W

Basierend auf einem lüfterlosen, industriellen Embedded PC-Modul wurde eine eigene Zentraleinheit entwickelt, das ohne drehende und bewegte Teile auskommt. Als Betriebssystem wurde ein aktuelles WINDOWS gewählt, das die gewohnte komfortable Bedienung mit einer hohen Betriebssicherheit verbindet.

Als Datenspeicher wird ein Flash-Speicher (SSD) in einer speziellen SLC-Technik genutzt, das wartungsfrei besonders gut mit dem gewählten Betriebssystem harmoniert.

Der Controller verfügt über eine Vielzahl von Schnittstellen, an die sowohl die eigenen Systemkomponenten wie auch Fremdsysteme angeschlossen werden können. Die integrierte IO-Karte verfügt über 4 überwachte Meldeeingänge sowie 4 potenzialfreie Relaisausgänge, die neben allgemeinen Meldefunktionen auch zur Ausfallüberwachung des Controller genutzt werden können.

Verwandte Produkte

  • MINICENTRAL
Zur SYSCO Produktübersicht
Zur Werkzeugleiste springen